Sonntag, 16. Februar 2014

Besuch auf der Ambiente / Bloggerlounge

Letzte Woche Samstag bin ich nach Frankfurt gedüst, um mir zusammen mit einer Schar Gleichgesinnter die Ambiente-Messe anzuschauen - im Rahmen der Bloggerlounge zu der Claudia von il mondo di selezione in Kooperation mit der Messe eingeladen hatte.

Tafellack-Geschenkkarten bei Räder

Schon bei der Begrüßung durch Nicolette Naumann (Vice President Ambiente/Tendence) im 26. Stock wurde mir klar, dass man wohl doch eher eine Woche braucht als nur einen Tag, um alle Hallen zu erkunden ;) Und da mein Orientierungssinn nicht gerade der Knaller ist hielt ich mich den Tag über hauptsächlich an Claudia und die grobe Tour, die sie sich ausgedacht hatte - bis auf einen Abstecher mit Lou ;)

ich steh auf den Geometrie-Trend // Keramikvasen von Lindform

Zur Einstimmung lauschten wir dem Trendvortrag des Stilbüro Bora.Herke.Palmisano und kurz zusammengefasst wurden diese 4 Trends vorgestellt:

stunning temper - fantasievoll mit fröhlicher Farbpalette / eigenwillig / humorvoll / Dip-Dye

subtle spirit - ruhig und dezent / harmonisch / atmosphärisch mit gedeckter, dunkler Farbpalette

serene nature - ruhig mit pastelliger Farbpalette / lässig / natürliche Materialien / unaufdringlich

striking mind - kontrastreich mit starker Farbpalette / geometrische Formen / reduziert

ich hab mich an Kupfer noch lange nicht sattgesehen ;) // hübsche Vaseninstallation

Nach der Mittagspause besuchten wir den Stand von mt Masking Tapes - oh ja einmal alles bitte ;)


Im Anschluss wurden wir bei Hoptimist von Julia empfangen und hatten Spaß in der Photobooth - die süßen kleinen Kerlchen sind ein echter Klassiker (entworfen 1969) und mir letztes Jahr in Kopenhagen zum ersten mal über den Weg gehüpft, in der kupfernen Variante.

"Die Hoptimisten lächeln dich an, und warten auf deine Reaktion. Vielleicht ein Lächeln, vielleicht obendrein ein kleiner Klaps, der die Figur in Gang setzt."

Das süße Goodie, dass wir passend zum bevorstehenden Valentinstag mitnehmen durften habt ihr ja hier schon gesehen <3

müssen endlich auch bei mir einziehen: DesignLetters!

Kommen wir zu meinem persönlichen Messe-Highlight - dem Besuch bei Räder <3 Schon bei der Blogst letztes Jahr hatte ich mich in die liebevolle Tea-Time-Ausstellung verliebt und hier konnte ich nun endlich im gesamten Sortiment stöbern. Ich mag die poetische Art von Räder und die liebevollen Details. Der Stand war so hübsch gestaltet, dass ich mich natürlich nicht auf ein oder zwei Bilder beschränken kann ;)

detailverliebte Vasen // filigrane Kraniche







Herrlich oder? Die hübschen kleinen Vasen, ob zum Stellen oder Aufhängen, haben mir besonders gut gefallen! Und die hübschen Dinge für draußen sind mir auch im Kopf geblieben, denn bald ist ja wieder Terrassenzeit ;)

wetterfeste Dekogirlanden // bedruckte Dekoblätter

mein neues Motto ;) // Zitronella-Spriralen die vom unteren Ende her abbrennen



Pflanzsäcke

Vielen Dank für die Einladung und die tolle Führung über euren Stand liebe Tatjana!

tolle Lösungen für die Wand von myUrbio - magnetisch!


Dann legten wir kleine Stopps bei House of Rym und by nord ein bevor wir uns bei HoseDoctor wieder trafen...




House of Rym

House of Rym // HouseDoctor

Auf der Rückseite von HouseDoctor fielen wir dann über den Stand von Nicolas Vahé und die leckeren Sachen zum Probieren her ;)

HouseDoctor // Nicolas Vahé

Nicolas Vahé

Was mir noch über den Weg lief: die Bags aus "waschbarem Papier" von Uashmama - ob bepflanzt oder für Lebensmittel gibts hier unendliche Möglichkeiten und Ausführungen!



Und das muss ich euch auch unbedingt noch zeigen: die wunderschönen Lampen von NUD Collection - modular zusammenstellbar mit vielen tollen Sockeln (Beton! Kupfer!), Glühbirnen und Textilkabeln in allen möglichen Farben und Mustern <3







Zum Abschluss trafen wir uns dann alle wieder am Stand von Ib Laursen und ich konnte mich gar nicht mehr sattsehen, egal wie weh meine Füße taten ;)






Die wunderschöne Mynte-Serie hat neue Farben hinzubekommen (grau und mint <3 ) und ich glaube auch hier wird bald das ein oder andere Teil auf meine Wunschliste wandern...

Das war eine ganz schöne Bilderflut - und ich hab nur einen Bruchteil der Messehallen gesehen ;)

Zum Schluss noch ein Blick in die supersüßen Goodiebags mit allerlei hübschen Sachen von Nähzauberei, Garn&Mehr, il mondo di selezione und Räder - vielen Dank es war ein rundum gelungener Tag :)



Kommentare:

  1. Ohh toll :) Da wäre ich auch gerne dabei gewesen! Ich mag vor allem die Vaseninstallation (mit den grün/blauen Vasen, Designletters und die Betonglühbirnen! Aber der Rest dürfte auch sofort hier einziehen! Schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaa das waren auch welche von meinen Favoriten <3

      Löschen
  2. Ja, ich weiß schon, warum ich nicht auf solche Messen fahre :D
    Ich würde mich irgendwo verstecken und abends einschließen lassen. Dann würde ich alles mit Maskingtape bekleben und alles mal probewohnen... und dann würde ich unter meinem 5nummern zu großen wintermantel alles rausschmuggeln, was nicht niet- und nagelfest ist... *träum*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja das ist in der Tat eine seeeehr verlockende Vorstellung ;)

      Löschen
  3. Ach, liebe Julia: Wunderschön! Interessant, wie (teilweise) unterschiedlich die Berichte von der Ambiente ausfallen. Tolle Fotos und schöne Eindrücke hast Du hier festgehalten.
    Fiel es Dir auch so schwer aus den (bei mir gefühlten) zwei Millionen Fotos 20 für den Bericht auszuwählen?!
    Danke für den netten Bericht, war schön, mit Dir virtuell noch einmal über die Ambiente zu gehen.
    Liebe Grüße,
    Emilia

    emiliaunddiedetektive.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das fiel mir in der Tat schwer, der Post hätte auch locker doppelt so lang werden können ;)

      Löschen