Freitag, 29. November 2013

DIY: Kupferkranz mit Inka-Gold

 
Kupfer Kupfer Kupfer - ich hoffe ihr habt noch nicht genug davon ;) Ich persönlich bin nämlich jetzt zur nahenden Winter- und Weihnachtszeit erst so richtig heiß auf Kupfer, es passt doch einfach perfekt zu Kerzenschein. Ich hab schon mehrere Kupfersprays ausprobiert aber so richtig verknallt hab ich mich jetzt in Inka-Gold. Ist euch das schonmal untergekommen? Wahnsinnszeug! Eine ziemlich feste Paste, die man auf allen möglichen saugenden Untergründe wie Holz, Papier, Ton o.Ä. anwenden kann. Man trägt die Paste mit einem Schwamm auf und poliert sie, sie ist sofort trocken.


Ich wollte sie allerdings auf einen etwas widerspenstigen Untergrund auftragen - Ilex-Blätter - und hab sie deshalb gleich mit den Fingern aufgetragen. An manchen Stellen schaut das grün noch durch aber das gefällt mir denn ich hab auch die Unterseite grün gelassen, ganz natürlich :)

Nachdem ich gefühlt 300 Blätter "verkupfert" hatte, wurden sie nach und nach mit der Heißklebepistole auf einen Kranzrohling geklebt, dicht an dicht und etwas überlappend.


Die Oberfläche schimmert so schön, mir gefällt die Farbe besser als die der Sprays!
Der fertige Kranz liegt jetzt bei den kupfer angesprühten Teelichtern auf meinem grauen Holztablett im Wohnzimmer und mal schaun, vielleicht bleibt er und übernimmt sogar die Rolle des Adventkranzes... es sei denn am Wochenende entdecke ich noch einen schönen in Kopenhagen ;)


Kommentare:

  1. Sieht super aus, jetzt brauch ich unbedingt auch Inka Gold! Mit dem Sprühlack den ich hatte war ich nicht so 100% zufrieden, irgendwo lief immer was runter und dann hatte man Nasen, es musste ewig trocknen und klebte dann auf der Zeitung an... Dein Inka Gold klingt super! Allerdings ist es gerade ausverkauft, deine Werbung scheint zu wirken ;)
    xo

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Davon hab ICH jetzt noch nie gehört! Inkagold klingt schon gut, sieht aber auch sehr schön aus! Es ist auf jeden Fall von Vorteil immer mal wieder bei anderen Blogs vorbeizuschauen ;) Danke für den Tipp, das kommt gleich auf die Wunschliste!

    AntwortenLöschen