Sonntag, 21. April 2013

GYO - Update #2

Das Wetter war hier bei uns am Wochenende leider alles andere als prächtig... statt also wie erhofft draußen die Sonne zu genießen konnte ich gestern vor lauter Regen nur unter dem überdachten Teil unserer Terrasse werkeln... heute war es immerhin trocken und ich konnte weiter an meinem Hochbeet feilen :)


Bisher hatte ich nur eine Reihe Pflücksalat (ganz links) und eine Reihe abwechselnd Möhren und Radieschen (mitte) gesät, heute sind nun auch die vorgezogenen Mangold-Pflänzchen rausgezogen (rechts im Bild).

Es handelt sich um die Sorte "Bright Lights" mit verschiedenfarbigen Stängeln, ich hoffe sie gedeihen auch draußen weiterhin so gut...

Nun wollte ich die Abdeckfolie nicht mehr plan drüberlegen sondern de Pflänzchen ein bisschen mehr Platz gönnen, also hab ich drei biegsame Holzleisten genommen und aus Ihnen eine Art Gerüst gebaut indem ich sie vorne und hinten in die Erde gesteckt habe und darüber dann die Folie gespannt hab. Ringsum wurden die Folienenden dann wieder mit Steinen beschwert, schaun wir mal ob diese Konstruktion auch dem nächsten stärkeren Wind standhält ;)


Außerdem hatte ich hinter den Hochbeeten noch ein Rankgitter aus Schnüren geknüpft, hier sollen später Zucchini, Gurke, Zuckerschote und Kürbis nach oben klettern.


Das zweite Hochbeet ist noch leer, es dauert noch ein wenig bis hier die Tomaten einziehen können...

Drinnen auf der Fensterbank sind derweil Zucchini und Kürbis aufgewacht und sehen wunderbar kräftig aus :)


Ich hoffe mit dem April haben wir dann auch das typische Wechselwetter hinter uns, ich möchte jetzt bitte nur noch Schönwetter! Auf der anderen Seite mag ich mich gar nicht beschweren, letztes Jahr erging es meinen Pflanzen längst nicht so gut wie dieses Jahr... nach dem späten Kälteeinbruch hatte ich einige Verluste zu verzeichnen... umso mehr freue ich mich über jede Knospe und Blüte die ich draußen entdecke, einige davon waren im letzten Jahr ausgeblieben wie z.B. die Stachelbeeren...


Und zu guter Letzt sind am Wochenende auch endlich frische Kräuter auf dem Balkon eingezogen!
Überwintert hatte ich eigentlich nur Rosmarin und Salbei, also war es Zeit die beiden Kästen aufzufüllen:


von links nach rechts Zitronenverbene, Pfefferminze, Zitronenmelisse, marokkanische Minze


von links nach rechts Thymian, Petesilie, Schnittlauch, kleinblättriges Basilikum

Besonders über das kleinblättrige Basilikum hab ich mich gefreut als ich es entdeckt habe, letztes Jahr hatte ich ein russisches Strauchbasilikum und die Blätter waren mir ein wenig zu fest... ich mag sie lieber klein und zart :)

Wie siehts denn bei euch aus, welche Kräuter dürfen bei euch nicht fehlen?

Kommentare:

  1. So cool! Auf unserem 2m² Balkon ist leider nix zu wollen... Wir haben einen Kräuterkasten mit Rosmarin, Basilikum, Minze und einer Tomate und das war's... Aber immerhin, Tomaten vom eigenen Balkon sind auch schon mal super :)
    Hab eine tolle Woche!
    xo Zoe

    AntwortenLöschen
  2. Oha, deine Pflanzen habens ja mal richtig gut! Hut ab, das wird ein leckerer Sommer für dich.
    Ich hab mich noch gar nicht getraut meine Kräuter ins Freie zu stellen. Vorallem den Basilikum. Der muss jetzt mit seinen Freunden Petersilie, Zitronenthymian und Rosmarin noch ein bisschen auf der Fensterbank rumhängen und im Sommer kommen dann noch ein paar mehr dazu. :)
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja super aus! Tolle Idee. Ich hab´s leider so gar nicht mit Pflanzen, selbst Kräuter wollen bei mir nur mit gaaaanz viel Liebe und gut Zurreden gerade so überleben ;) Umso mehr bewundere ich es, sowas tolles zu sehen.
    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Julia, du bist ja ein richtiger GYO-Pro! Wahnsinn! Sieht echt klasse aus dein Grünzeug!
    Ich hoffe darauf meinen Lavendel wieder zum Wachsen überreden zu können und ich träume von einem großen Topf Basilikum in der Küche... der geht bei mir immer ein. :(
    Auf dem Balkon habe ich auch schonmal versucht Kräuter zu beherbergen, aber ich glaube ich hab' sie einfach zu selten gegossen. ;)
    Einen schönen Dienstag dir!
    Liebste Grüße!
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. ich überlege gerade wie riesig dein balkon ist...wir haben ja leider keinen...in sachen kräuter versuche ich die ganze zeit, mein basilikum am leben zu halten - was dato auch zu funktionieren scheint im topf. habe ausserdem noch thai-basilikum, welches ja etwas anders schmeckt, aber irgendwie lecker ist...petersilie wuchert wie immer...
    am WE sind wir im garten, da schauen wir mal nach den kräutern und machen das beet für mini-me hoffenltihc fertig...
    ich habe noch sonnenblumen zuhause in so einem kindergewächshaus, die müssen aber demnächst raus, da sie sonst eingehen...
    liebe grüsse...und berichte mal, wie alles wächst..

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja schon so weit mit deinen Pflanzen. Ich freu mich gerade noch über jedes Grün, welches sich zagaft in den kleinen Papprollen blicken lässt... ;-) Schönen Tag, Martina

    AntwortenLöschen