Dienstag, 20. November 2012

Granola-Love

BIG love... warum hab ich das nicht schon früher probiert? Am letzten Wochenende hab ich endlich diese Crunchy Maple Granola nachgemacht und mhhhhhhhhh wie lecker!


Zusammen mit einem Becher griechischem Joghurt derzeit mein tägliches im-Büro-Frühstück :)

Das Rezept habe ich leicht abgewandelt (und vor allem halbiert - ist immer noch ein ordentlich großes Glas voll geworden)

Zutaten:
3 Cups große Vollkorn-Haferflocken
1 Cup gehobelte Mandeln
1/4 Cup geschälte Sesamsaat
1 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
1/2 TL Meersalz
1/3 Cup brauner Zucker
1/2 TL Vanilleextrakt
1/2 Cup Ahornsirup
1 Handvoll getrocknete Cranberries

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gründlich vermischen, dann den rest dazugeben und solange verrühren bis alles schön gleichmäßig feucht ist. Dann die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und bei 160 °C für eine halbe Stunde in den Backofen schieben, dabei alle 10 minuten ein bisschen umrühren.
Dann komplett auskühlen lassen und in luftdicht verschlossen aufbewahren.

Probiert das unbedingt aus, ich weiß jetzt schon dass ich noch viele viele andere Mischungen testen werde wenn diese hier erst mal alle ist... getrocknete Kirschen... Pekannüsse... mhhhh es gibt so viele Möglichkeiten! :)

Kommentare:

  1. Mmmhhh, klingt super! Sobald ich hier wieder ein bisschen Luft hab (auch wenn das vielleicht erst nach Weihnachten ist...) muss ich das unbedingt auch ausprobieren!
    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag!
    xo Zoe

    AntwortenLöschen
  2. Sooooo, lecker! Ich hole das zwar immer schon fertig (gibts hier zum Glück), aber ich denke ich werde dein Rezept einmal probieren! Liebste Grüsse aus London

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Hört sich total gut an.
    Werde ich gleich mal machen, wenn ich endlich umgezogen bin.
    Was für "Cups" hast du denn?
    Ich habe so schöne in Regenbogen farbe.

    Liebe Grüße
    Molly Monkeys

    AntwortenLöschen
  4. das müsst ihr auch unbedingt, ihr süßen! es ist so einfach und sooo lecker :) ach und meine cups sehen aus wie matroshkas, in weiß!

    http://url9.de/sQQ

    AntwortenLöschen
  5. Ich bastel mir auch immer leckere Granola und die gibt's dann immer zum Frühstück im Büro. Aber Du hast scheinbar noch eine geheime Zutat in Deinem Rezept: 1/4 Cup Geheimnis ;o)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsch ich Dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihihi ooops du hast recht, danke! ich weiß nicht wo dieser mysteriöse 1/4 cup herkommt, es fehlt nämlich keine zutat in der auflistung... weg damit ^^

      Löschen